Hirsesalat als leckere Alternative auf der Grillparty

Rezept für einen leckeren und sehr einfachen Hirsesalat passend zur Grillparty

Es ist Sommer und der Kamin im Garten ist gefragter als der im gemütlichen Wohnzimmer. Aber nun gab es schon dreimal hintereinander Nudelsalat zum Steak und die Vegetarier_innen haben auch Lust auf etwas Neues. Here we go!

Rezept für einen Hirsesalat (ca. 4 Portionen)

40g Hirse (Rohgewicht)
125g Möhren
30g Ingwerwurzel
200g Äpfel (2 mittelgroße)
50g Lauch (grün)
75g Sonnenblumenkerne
1 Knoblauchzehe
3 EL Balsamico-Essig
2 EL Zitrone
etwas Salz & Pfeffer bei Bedarf

Die Hirse waschen und mit Gemüsebrühe wie üblich 10 Minuten kochen, abkühlen lassen und in eine Schüssel tun. Die Möhren putzen, die Äpfel & den Ingwer schälen und alles raspeln, den Lauch kleinschneiden, alles zur Hirse hinzufügen. Den Knoblauch kleinschneiden und anbraten, die Sonnenblumkerne hinzutun und anrösten und unter den Salat rühren. Mit Balsamico, Zitrone und Salz & Pfeffer würzen.

Der Salat schmeckt sehr würzig-frisch dank der Kombination aus Ingwer & Apfel. Perfekt und leicht im Sommer. Dazu passt ein trockener Chardonnay 2014er Jahrgang aus Italien.

Ein Tipp für das Kochen von Maiskolben:
Mais wird nicht weicher, je länger man ihn kocht. Am besten schmeckt er, wenn er nur 5 Minuten in kochendem Wasser war. Im Sommer passt Mais aber auch wunderbar in Alufolie gehüllt auf den Grill.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar